Termine 2. Halbjahr 2021

Aktuelle Online Angeobte

 

Online-Elternabende bringen auch Vorteile mit sich: Sie loggen sich von zu Hause aus bequem ein - die Suche nach einer Aufsichtsperson für die Kinder fällt weg -  Sie lauschen dem Vortrag ganz entspannt auf dem eigenem Sofa.

 

 

"Mein wunderbares schüchternes Kind" 

Mut machen, Selbstvertrauen stärken, liebevoll begleiten. Die besten Strategien für alle typischen Situationen

 

Termin:         6. Oktober 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung: www.kath-fabi-os.de unter der Kurs-Nr.: 

                      A13000

Referentin:  Inke Hummel

 

Die Veranstaltung ist für alle Eltern kostenlos!

 

Schüchterne Kinder brauchen zugewandtes Zumuten
Um schüchterne Kinder sinnvoll zu begleiten und zu stärken, ohne ihnen das Gefühl zu geben, dass sie verkehrt seien, braucht es viel Fingerspitzengefühl. Weder Druck noch das aus dem Weg räumen aller Herausforderungen wäre der richtige Weg. Hilfe braucht die richtige Dosis! Und sie braucht Beziehung.
Inke Hummel hilft mit einem Mix aus Vortragspassagen und Lesungen aus ihrem Buch „Mein wunderbares schüchternes Kind“ dabei, die Schüchternheit des eigenen Kindes richtig einzuschätzen: Wo kommt sie her? Wird sie bleiben? Was braucht das Kind im Umgang damit? Leidet es?

 

 

"Ich! Will! Aber! Nicht!"

Die Trotzphase verstehen und gelassen meistern

 

Termin:         18. November 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung: www.kath-fabi-os.de unter der Kurs-Nr.

                      A13001

Referentin:  Susanne Mierau

 

Die Veranstaltung wird von den Frühen Hilfen im Landkreis finanziert und ist für alle Eltern kostenlos.

 

Ich will aber nicht! Das kann ich schon alleine! Eltern von Trotzphasenkindern kennen es nur zu gut. Die so genannte Trotzphase ist eine der meist gefürchtetsten Phasen der kindlichen Entwicklung. Die ersten beiden Lebensjahre sind rasant vergangen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Kind deutlich den eigenen Willen zeigt und seine Eltern damit vor schwierige Herausforderungen stellt. Die Autorin und Bloggerin Susanne Mierau verrät uns die besten Rezepte, damit der Alltag sich wieder entspannt und die Wutigel vertrieben werden. Dazu braucht man die richtigen Geheimzutaten: Hinsehen - Verstehen - Annehmen, sie dürfen in keinem Rezept fehlen. Aber damit das Rezept auch wirklich gut gelingt braucht es auch noch viele kleine Zutaten, z.B. den “Ich-seh-die-Welt-durch-Kinderaugen”-Trank oder den “Gutelaune”-Kekse und den “Entspannung-im-Chaos”-Salat. Mit Kindern wird das Leben immer ein wenig bunt, trubelig und unplanbar, aber mit den richtigen Zutaten im Vorratsschrank kommen alle entspannt durch die schwierigeren Zeiten.

 

 

"Guter Vater oder doch Darth Vader?"

 Wie wir unsere »Vaterwunde« überwinden und selbst ein besserer Vater werden.

 

Termin:         24. November 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung: ww.kath-fabi-os.de unter der Kurs-Nr. A13002

Referent:      Klaus Althoff

 

Die Veranstaltung ist für alle Eltern kostenlos

 

»Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…« Mit diesen Worten beginnt jede der epischen Star Wars-Folgen. Sie geben uns das beruhigende Gefühl, dass die Auseinandersetzungen zwischen Luke Skywalker und Darth Vader, seinem »dunklen Vater«, weit, weit weg von uns in Zeit und Raum geschehen. Dabei sind sie uns Männern in Wahrheit so nah.

 

Studien zeigen, dass viele Männer an einer »Vaterwunde« leiden – hervorgerufen durch ungelöste Konflikte mit dem eigenen Vater. Viele Männer fühlen sich innerlich schwach und verletzlich. Auch wenn wir äußerlich im Berufsleben unseren Mann stehen, plagen uns Selbstzweifel und Kraftlosigkeit, sobald ein Moment der Stille entsteht. Dann fehlt vielen von uns der Vater im Rücken, die Wunde schmerzt und es fällt uns schwer, uns auf Beziehungen einzulassen.
Männer berichten, dass die Wunde oft aufbricht, wenn wir Vater werden, und dass es uns oft schwerfällt, Nähe zu unseren Frauen und Kindern zuzulassen. Fachleute weisen aber auch darauf hin, dass wir die Chance haben, den Kreislauf zu durchbrechen und unserem Kind ein anderes Erleben des eigenen Vaters mitzugeben - und dabei auch mit der eigenen »Vaterwunde« besser leben zu lernen.

 

In seinem Vortrag nimmt Klaus Althoff die Männer mit auf die Reise in ihre eigene Vaterlinie - zum Vater, Großvater und den Männern in den Generationen zuvor. Er erklärt, warum Väter neben der schützenden Seite immer auch eine herausfordernde Seite haben und wie wir beide für unsere Kinder in eine liebevolle Balance bringen können.

 

 

 

"Geschwister als Team"

 Ideen für eine starke Familie

 

Termin:         16. März 2022 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung: www.kath-fabi-os.de unter der Kurs-Nr.:

                      A13003

Referentin: Nicola Schmidt

 

Die Veranstaltung ist für alle Eltern kostenlos.

 

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«
„Oh, wir kriegen noch ein Baby!“ - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet? Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe? Warum sollten Eltern niemals „Du bist doch schon groß!“ sagen und niemals „Wer war das fragen?“. Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen? Nicola Schmidt erklärt, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis fürs ganze Leben.

 

Freitag, 10. September 2021

ab 17:00 Uhr

 

Nähprojekt für Frauen - Gemeinsam kreativ sein

 

 

Ort:  Kinderhaus Melle-Buer, Schürenstraße 11

 

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen teilzunehmen!

 

 

Freitag, 27. August 2021

ab 17:00 Uhr

 

Nähprojekt für Frauen - Gemeinsam kreativ sein

 

 

Ort:  Kinderhaus Melle-Buer, Schürenstraße 11

 

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen teilzunehmen!

 

 

Freitag, 20. August 2021

ab 17:00 Uhr

 

Nähprojekt für Frauen - Gemeinsam kreativ sein

 

 

Ort:  Kinderhaus Melle-Buer, Schürenstraße 11

 

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen teilzunehmen!

 

 

Freitag, 6. August 2021

ab 17:00 Uhr

 

Nähprojekt für Frauen - Gemeinsam kreativ sein

 

 

Ort:  Kinderhaus Melle-Buer, Schürenstraße 11

 

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen teilzunehmen!

 

 

Freitag, 30. Juli 2021

ab 17:00 Uhr

 

Nähprojekt für Frauen - Gemeinsam kreativ sein

 

 

Ort:  Kinderhaus Melle-Buer, Schürenstraße 11

 

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen teilzunehmen!

 

 

Samstag, 3. Juli 2021

14:00 bis ca. 16:30 Uhr

 

Naturführung "Den Federn folgen - auf märchenhaften Spuren"

 

Treffpunkt: Waldrand unterhalb Gut Sondermühlen 

                   Einmündungsbereich  Nordenfelder Weg /

                   Graf-Stolberg-Allee, 49324 Melle

 

 

                   

 

 

Samstag, 19. Juni 2021

14:00 bis ca. 16:00 Uhr

 

Waldspaziergang "Natur aktiv erleben"

 

Treffpunkt:  An der Europastraße 45,

                     49328 Melle – Krukum

 

 

Freitag, 11. Juni 2021

von 20.00 bis 21:30 Uhr

 

Erziehen ohne Schimpfen

 

 Ort:  Online-Veranstaltung

 

Themenabend mit Nicola Schmidt

 

Weiteres unter folgendem Link: Familienzentrum Buer Aktuelles

 

 

Dienstag, 18. Mai 2021

ab 19:30 Uhr

 

Erste-Hilfe-Crashkurs für Kinder und Säuglingsnotfälle

 

 

Ort:  Online-Veranstaltung

 

 

Mittwoch, 12. Mai 2021

ab 18:30 Uhr

 

Ängste in Krisenzeiten

 

Ort:  Online-Veranstaltung

 

 

Donnerstag, 4. März 2021

ab 19:30 Uhr

 

Whatsapp, Instagram, Snapchat: was geht uns Eltern das an?

 

 

Ort:  Online-Veranstaltung