Aktuelles

 

Waldspaziergang  

„Natur aktiv erleben“

 

 

 

 

 

Am Samstag, 3. Oktober 2020 laden wir Sie um 14.00 Uhr zu einer abwechslungsreichen Entdeckertour kreuz und quer durch den Meller Wald ein. Unter der Leitung von Stefan Grüttner werden die Teilnehmer an diesem Nachmittag viel über die Pflanzen und Tiere in der Natur erfahren. Es werden Spiele gespielt und Waldschätze gesammelt.

 

 

 

Dauer:             ca. 2 Stunden.

 

Kosten:            2 Euro für Erwachsene / für Kinder kostenlos

 

Treffpunkt:      An der Europastraße 45, 49328 Melle – Krukum

 

 

Hinweis: Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung. Ein Jutebeutel zum sammeln von Waldschätzen für jedes Kind.

 

 

Anmeldungen bitte bis zum 30. September im Familienzentrum  oder unter Tel. 05427-6342. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Bewegung macht Spaß – Bewegung tut gut

 

 

Herzlich   Willkommen   im

 

Zauberland!

 

Genau aus diesem Anlass wollen wir Sie und Ihre Kinder im Alter von 3 – 8 Jahren am

 

Samstag, den 22. Februar 2020

 

 

recht herzlich in die Bueraner Turnhalle (Hilgenseele 48) einladen. Unsere gemeinsame Reise in die Bewegungs-landschaft des „Zauberlandes“ beginnt um 10 Uhr.

 

Alle großen und kleinen Zauberwesen dürfen sich mit ihren Eltern bis 12 Uhr auspowern und gemeinsam Spaß haben. Bitte bringen Sie einen Rucksack mit Sportkleidung (leichte Hose, T- Shirt und Turnschuhe bzw. Stoppersocken) und Getränke selber mit.  

                                                                

Anmeldungen bitte bis Freitag, den 14. Februar an das Kinderhaus Melle-Buer e.V                                                  Schürenstraße 11, 49328 Melle 

Telefon: 05427 6342


Filzen beim Interkulturellen Frauengesprächskreis

Beim letzten Treffen des Frauengesprächskreises in diesem Jahr, wurde am 20. November im Familienzentrum Kinderhaus Buer eine kreative Aktion „Trockenfilzen mit der Nadel“ angeboten. Die 13 Teilnehmerinnen hatten sichtlich viel Spaß beim Filzen von Herzen, Obst, Engelchen, kleinen Tieren wie Schnecken, Marienkäfer,  Eichhörnchen und Vögel aus bunter Wolle.  Durch fleißiges pieken in die Filzwolle entstanden lustige Unikate und nebenbei blieb noch viel Zeit für nette Gespräche.

Familienzentrum Kinderhaus Melle-Buer e.V.  -

- Der Weg zur Zertifizierung

 

 

 

Fast 5 kg schwer war das Paket, das wir Ende Januar 2014 zur Post gebracht haben. Ein eindrucksvoller Ordner mit Fragebogen, begleitenden Unterlagen, Dokumenten, Verträgen, Flyern und Broschüren.  Grundlage war ein 24-seitiger detaillierter Evaluationsfragebogen über die Betreuungs- und Angebotsstruktur unserer Kindertageseinrichtung, der mit den entsprechenden Belegen und Dokumentationen versehen, nach Berlin zur zuständigen Zertifizierungsstelle Educert GmbH versendet werden musste. 

Die Evaluation durch Educert erfolgte nach festgelegten Kriterien und Standards:  Bereithalten von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Kinder und Familien,  Förderung der Familienbildung, Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Ausrichtung des Angebotes im Sozialraum,Einrichtung einer Lenkungsgruppe,Aufbau einer verbindlichen Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Diensten, deren Tätigkeit den Aufgabenbereich des Familienzentrums berührt,Bekanntmachung des Angebotes durch zielgruppenorientierte Kommunikation und die Sicherung der Qualität des Angebotes durch Leistungsentwicklung und Selbstevaluation.

 

Am 19. März 2014 fand die Begehung durch Educert statt, bei der unsere Angaben im Zertifizierungsordner überprüft wurden. Im Juni 2014 erhielten wir dann die frohe Botschaft, die Zertifizierung zum Familienzentrum erfolgreich bestanden zu haben. Mit 27 von 29 möglichen Qualitätspunkten können wir jetzt stolz auf die von uns erbrachte Leistung sein. Der Durchschnitt der insgesamt 30 evaluierten Familienzenten im Landkreis Osnabrück lag bei 24,2 Punkten.

 

Dieser Erfolg ist der sehr guten Teamarbeit, aber auch allen Kooperationspartnern zu verdanken, die mit viel Engagement an der Gestaltung des Familienzentrums in den vergangenen 2,5 Jahren mitgewirkt haben und mitwirken.  Die offizielle Abschlussveranstaltung „Modellprojekt Familienzentrum“ findet am 23. Oktober 2014 in Oesede statt.  

Menschen helfen Menschen - Helferkartei für Buer

 

Wenn Sie gerne bereit sind, etwas zu unserer Gemeinschaft beizutragen, dann lassen Sie sich bitte in unsere Datei aufnehmen! Die Datei wird im Familienzentrum geführt und von unserer "Kümmerin" vor Ort, Ursula Lücking, mit verwaltet. Telefon 6342